Neuville knöpft Loeb Führung ab

Aufmacherbild

Thierry Neuville ist bei der Rallye Frankreich Elsass der Mann der Stunde. Der Belgier sichert sich alle drei Sonderprüfungen am Freitagnachmittag und führt das Feld mit 9,8 Sekunden Vorsprung auf Dani Sordo an. An dritter Stelle liegt Jari-Matti Latvala (+11,8). Sebastien Loeb, nach dem Vormittag noch auf Rang eins, rutschte auf der letzten SP des Tages auf Platz vier zurück (+12,2). Weltmeister Sebastien Ogier (+28,7) ist Fünfter. Evgeny Novikov/Ilka Minor folgen auf Rang sechs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen