Loeb führt, Pech für Hirvonen

Aufmacherbild
 

Der Führende nach dem ersten Tag der Finnland Rallye heißt Sebastien Loeb. Der französische Citroen-Werkspilot hat nach 3 von 22 Sonderprüfungen 2,8 Sekunden Vorsprung auf Landsmann und Werkskollegen Sebastien Ogier. Dahinter folgen die finnischen Ford-Fahrer Jari-Matti Latvala (+4,4) und Jari Ketoma (+7,0). Pech für Lokalmatador und Sieganwärter Mikko Hirvonen. Der Ford-Werkspilot rammt in der 1. Sonderprüfung in einer Kurve einen Baum und hat als 36. bereits über zwei Minuten Rückstand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen