Ogier wünscht sich Regen

Aufmacherbild
 

Vor der am Donnerstag beginnenden Portugal-Rallye gibt Rallye-WM-Leader Sebastien Ogier zu, sich Regen zu wünschen. "Ich bevorzuge es eigentlich, wenn es trocken ist. Wir gehen aber als Erste auf die Strecke, ein kleiner Regen am ersten Tag wäre daher nicht schlecht für uns", sagt der VW-Pilot gegenüber "wrc.com". Mikko Hirvonen wären trockene Verhältnisse lieber: "Ich hoffe, dass es trocken bleibt, damit wir das Beste aus unserer Startposition herausholen und am ersten Tag angreifen können."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen