Ogier steht vor drittem WM-Titel

Aufmacherbild
 

Sebastien Ogier kann sich bei der von Donnerstag bis Sonntag dauernden Australien-Rallye zum dritten Mal in Serie zum WRC-Weltmeister küren. Kommt der Volkswagen-Pilot, der in der Gesamtwertung 93 Puntke Vorsprung hat, in Down Under vor seinem Teamkollegen und ersten Verfolger Jari-Matti Latvala ins Ziel, steht seine Titelverteidigung trotz dreier noch ausstehender Rennen fest. Bislang konnten sich nur Loeb (9), Kankkunen und Mäkinen (beide 4) mindestens dreimal die WM-Krone aufsetzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen