Ogier neuer Rallye-Weltmeister

Aufmacherbild

Sebsatien Ogier ist zum ersten Mal Rallye-Weltmeister! Da sein letzter verbliebener Konkurrent um den Titel, der Belgier Thierry Neuville (Ford/+0,7 Sekunden), auf der ersten Sonderprüfung (Power Stage) der Frankreich-Rallye nicht über Platz zwei hinaus kommt, ist Ogier die WM schon vor seinem Start nicht mehr zu nehmen. Der Weltmeister pilotiert in der Folge seinen VW Polo mit 0,8 Sekunden Rückstand auf SP-Sieger Dani Sordo (Citroen) auf den dritten Rang. Sebastien Loeb wird Siebenter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen