Novikov von Ford WRC zu Citroen

Aufmacherbild

Der Russe Evgeny Novikov wechselt seinen Rallye-Boliden. Der 21-jährige Moskauer wird beim Asphalt-Klassiker in Spanien (20.-23.10.) nicht wie üblich im Ford Fiesta Platz nehmen, sondern mietet bei Citroen ein DS3 WRC an. Die Verantwortlichen zeigen sich überrascht: "Keine Ahnung, warum er nicht mehr mit dem Fiesta fahren will", sagt Citroen-Kundensportchef Benoit Nogier und meint: "Er ist der erste Fahrer, der im neuen Ford und im neuen Citroen WM fährt. Eine sehr interessante Erfahrung."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen