Latvala-Crash: Loeb erbt Führung

Aufmacherbild

Nach dem ersten Tag der Rallye Monte Carlo liegt Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb voran. Der französische Citroen-Pilot fährt auf drei der vier Wertungen Bestzeit, kann sich aber bei Jari-Matti Latvala für seine Führung bedanken. Der finnische Ford-Pilot fliegt auf der letzten Wertung des Tages ab, als er bereits 30 Sekunden vor Loeb liegt. Rang zwei hält Dani Sordo (Mini), der aber bereits über eine Minute Rückstand hat. Loebs Teamkollege Mikko Hirvonen ist nach Problemen nur Sechster.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen