Rallye Monte Carlo: Loeb führt

Aufmacherbild
 

Die Franzosen Sebastien Ogier und Sebastien Loeb dominieren den Auftakt der Rallye Monte Carlo. Ogier gewinnt beim WM-Debüt des Volkswagen Polo die Startprüfung, dann setzt sich bei schwierigen Bedingungen der Champion im Citroen DS3 an die Spitze. Loeb geht mit 6,7 Sek. Vorsprung in die Mittagspause, ehe die beiden Prüfungen am Nachmittag noch einmal befahren werden. Im Kampf um Platz 3 rittern Sordo (SPA/+39,6), Hänninen (FIN/44,7), Neuville (BEL/53,3), Hirvonen (FIN/54,2) sowie Bouffier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen