Loeb feiert in Mexiko 69. Sieg

Aufmacherbild

Sebastien Loeb entscheidet die Rallye Mexiko für sich und feiert somit den 69. WM-Sieg seiner Karriere. Der französische Citroen-Pilot setzt sich mit 42,4 Sekunden Vorsprung vor seinem finnischen Markenkollegen Mikko Hirvonen durch. Auf Platz drei fährt Petter Solberg (Ford) mit 2:11,4 Minuten Rückstand. Jari-Matti Latvala, der nach 16 Teilstücken noch auf dem zweiten Platz liegt, wird nach einem Unfall aufgrund des schwer beschädigten Autos von der FIA verboten, das Rennen zu beenden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen