Rallye: Loeb holt 9. WM-Titel

Aufmacherbild

Sebastien Loeb krönt sich zum neunten Mal in Folge zum Rallye-Weltmeister. Der Citroen-Pilot gewinnt vor tausenden Fans die Rallye Frankreich und ist zwei Rennen vor Schluss nicht mehr von der Spitze der Fahrer-Wertung zu verdrängen. Es ist zugleich sein 75. Erfolg bei einem WM-Lauf. Hinter Loeb belegen Jari-Matti Latvala (Ford) und Teamkollege Mikko Hirvonen die Podestplätze. Loebs neunter Titel wird wohl sein letzter bleiben: 2013 fährt er nur noch ausgewählte Events.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen