Loeb mit Vertrags-Überraschung

Aufmacherbild
 

Viel wurde spekuliert über die Zukunft von Sebastien Loeb. Ein Wechsel zu VW stand ebenso im Raum wie Einsätze in Le Mans. Doch nun bleibt alles beim Alten: Der siebenfache Weltmeister verlängert seinen Vertrag bei Citroen und bleibt der Rallye-WM bis 2013 treu. "Mit dem Einstieg von anderen Herstellern in die Meisterschaft wird der Wettbewerb härter werden", erklärt der 37-Jährige. "Sebastien Loeb ist ein großartiger Botschafter für die Marke", freut sich Manager Frederic Banzet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen