Loeb-Matchball bei Heim-Rallye

Aufmacherbild

Sebastien Loeb kann sich bei der Rallye Frankreich zum Weltmeister küren. Der Franzose liegt in der Fahrerwertung 61 Punkte vor Hirvonen. Bei drei ausstehenden Rallyes muss Loeb vor seinem Teamkollegen ins Ziel kommen, um zum neunten Mal in Serie Weltmeister zu werden. "Ich werde alles daran setzen, genau das zu schaffen", so der Franzose, für den ein Erfolg bei der Heim-Rallye doppelt schön wäre. Mit 111 Punkten Vorsprung scheint Citroen außerdem der Hersteller-Titel nicht mehr zu nehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen