Loeb-Schützling vor WRC-Debüt

Aufmacherbild
 

Stephane Lefebvre wird bei der Deutschland-Rallye erstmals hinter dem Steuer eines World Rally Cars Platz nehmen. Der Schützling von Rekordweltmeister Sebastien Loeb fuhr in der bisherigen Saison für Citroen in der WRC-2-Kategorie. Rund um Trier bekommt der 23-Jährige nun erstmals die Chance, sich in der Königsklasse zu beweisen. "Ich bin sehr aufgeregt", gibt der 23-Jährige, der im Vorjahr die Junior WRC und WRC 3 für sich entscheiden konnte, gegenüber wrc.com zu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen