Kubica steigt in Rallye-WM ein

Aufmacherbild

Der DTM erteilte er eine Absage, dafür wird Robert Kubica erstmals nach seinem schweren Unglück vor zwei Jahren wieder in der Rallye-WM an den Start gehen. Vom 11. bis 14. April will der Pole in Portugal starten. "Ich bin sehr froh, dass ich wieder Rennsport auf höchstem Niveau bestreiten kann", so der Ex-Sauber-Pilot. Zuvor wird er am EM-Lauf Islas Canarias (22.-23. März) teilnehmen. "Ich muss immer noch viel lernen im Rallye-Sport und mich verbessern. Dafür brauche Kilometer und Etappen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen