Kubica bekommt Hilfe von Loeb

Aufmacherbild

Robert Kubica darf bei seinem Debüt in der WRC2 bei der Portugal-Rallye auf die Unterstützung von Sebastien Loeb bauen. Der Pole machte bei seinen bisherigen Auftritten gute Figur, allerdings auf Asphalt. In Portugal wird auf Schotter gefahren, da hält sich seine Erfahrung in Grenzen. Die Erfahrungen von Loeb und Werks-Pilot Hirvonen sollen weiterhelfen. "Sie werden vielleicht nicht auf alle Fragen Antworten haben - aber auf viele. So kann er viel Zeit gewinnen", so Citroen-Teamchef Matton.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen