WRC: Kubica fährt 2014 für Ford

Aufmacherbild

Der ehemalige Formel-1-Pilot Robert Kubica unterschreibt einen Vertrag mit M-Sport und bestreitet die Rallye-WM 2014 in einem Ford Fiesta. "Wir wollten ihn schon länger unter Vertrag nehmen", so M-Sport-Chef Malcolm Wilson über Kubica, der in der abgelaufenen WRC-2-Saison fünf von sieben Rennen sowie den Titel gewann. "Ich bin wirklich glücklich, dass ich alle 13 Rallyes in einem Fiesta-RS-World-Rallye-Car fahren kann", sagt Kubica. Auch Mikko Hirvonen kehrt zum Ford-Team zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen