Keine Stallorder bei VW

Aufmacherbild
 

Die VW-Piloten Sebastien Ogier und Jari-Matti Latvala dürfen weiterhin ein teaminternes Duell um Siege in der World Rally Championship austragen. "Das Team genießt den Wettbewerb und den Kampf. Das ist sehr gesund und spornt enorm an", erklärt Teamchef Jost Capito. "Beide Piloten können Rallyes im Alleingang gewinnen, ohne dafür Glück zu brauchen." Nach Latvalas Sieg bei der Argentinien-Rallye liegt der Finne in der WM nur noch 24 Punkte hinter dem französischen Titelverteidiger zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen