Citroen landet Transfer-Coup

Aufmacherbild
 

Citroen spannt für die nächsten zwei Saisonen in der Rallye-WM Weltmeister und Vize zusammen. Wie das Werksteam am Mittwoch auf der Pressekonferenz zum Saisonabschluss bekannt gibt, fahren im nächsten Jahr Sebastien Loeb und Mikko Hirvonen gemeinsam für das Weltmeister-Team. Der Finne belegte bereits dreimal Rang zwei in der WM-Wertung hinter seinem nunmehrigen Teamkollegen. Sebastien Ogier, der heuer wie Loeb fünf WM-Läufe gewann, aber mit den Teamchefs aneckte, wird Citroen damit verlassen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen