Hirvonen hat dazugelernt

Aufmacherbild

Mikko Hirvonen ist nach zwei Jahren Citroen-Gastspiel zurück bei Ford und will Knowhow vom Ex-Arbeitgeber mitbringen. "Obwohl ich mit Citroen nicht das erreicht habe, was ich wollte, habe ich gute Erfahrungen gesammelt. Ich nehme auch einige Ideen mit zu Ford, was wir vielleicht anders machen können", wird der Finne auf wrc.com zitiert. Hirvonen wurde 2012 Vize-Weltmeister, konnte letztes Jahr als Vierter aber nicht in die Titelentscheidung eingreifen. Am 16. Jänner startet die Saison.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen