Hirvonen präsentiert Regel-Idee

Aufmacherbild
 

In der Rallye-WM wird aktuell über ein neues Reglement nachgedacht, um den Sport spannender zu gestalten. Eine Idee ist, die Entscheidung auf der letzten Prüfung in Form eines Shootouts zu absolvieren. Mikko Hirvonen ist gegen diese Idee und präsentiert einen Gegenvorschlag seines Co-Piloten: "Jarnos Idee ist es, nur an 2 Tagen zu fahren. Am Sonntag könnten wir eine zusätzliche Prüfung fahren, die keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis hat. Da würde es fünf, drei und einen Bonuspunkt geben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen