Kopf-an-Kopf-Duell in Finnland

Aufmacherbild
 

Die Finnland-Rallye wird immer mehr zum Sekunden-Krimi. Nach zehn Sonderprüfungen, in denen die Führung mehrfach wechselt, liegt der Norweger Mads Östberg in Front. Sein Vorsprung auf den zweitplatzierten Franzosen Sebastien Ogier ist allerdings minimal - 0,8 Sekunden. Auf dem dritten Rang folgt Lokalmatador Mikko Hirvonen, der 7,5 Sekunden Rückstand aufweist. Thierry Neuville, nach dem ersten Tag noch Führender, fällt auf Platz vier (+11,4 Sekunden) zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen