Rallye-WM mit Dumas und Muller

Aufmacherbild
 

Nach dem dreimaligen Tourenwagen-Weltmeister Yvan Muller wird auch sein französischer Landsmann Romain Dumas bei der Frankreich-Rallye (4. bis 10. Oktober) sein WM-Debüt geben. Der Langstrecken-Pilot pilotiert im Elsass ein Mini WRC, ohne vorher Testfahrten zu absolvieren. "Nach meinen Starts im französischen Cup und der Meisterschaft möchte ich den nächsten Schritt wagen und gegen die Besten antreten", erklärt Dumas. Der Steirer Andi Aigner startet beim Asphalt-Rennen in einem Proton S2000.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen