Sordo jubelt über Premieren-Sieg

Aufmacherbild
 

Dani Sordo (Citroen) ist der große Sieger der Deutschland-Rallye. Der Spanier gewinnt den neunten WM-Lauf der Saison vor Thierry Neuville (Ford) und feiert seinen ersten Sieg in der WRC. Vor der letzten Prüfung hat Neuville lediglich drei Sekunden Rückstand auf Sordo, vergibt mit einem Austritt auf der Power Stage aber seine Sieg-Chancen. Sebastien Ogier sichert sich mit dem Sieg auf der letzten Sonderprüfung drei WM-Punkte und führt vier Rennen vor Schluss 73 Punkte vor Neuville.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen