Latvala wirft VW-Heimsieg weg

Aufmacherbild

Der Traum vom Heimsieg ist für VW geplatzt. Nach dem Ausfall von WM-Leader Sebastien Ogier am Freitag wirft Jari-Matti Latvala am dritten Tag die Führung weg. Der Finne muss auf SP 12 aufgeben, nachdem er sich bei einem Ausritt auf nasser Strecke seinen Polo beschädigte. Thierry Neuville erbt die Führung, beschädigt aber bei einem Ausritt den Auspuff seines Ford Fiestas. Dani Sordo (Citroen) kommt problemlos durch die Prüfung und liegt nur noch 1,1 Sekunden hinter Neuville.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen