Fünfkampf um Citroen-Cockpits

Aufmacherbild
 

Vor dem Start der Spanien-Rallye (Freitag-Abend in Barcelona) konzentriert sich das Geschehen in der Rallye-WM um die Cockpits für 2014. Mit Spannung wird erwartet, wen Hyundai in Kürze als Werksfahrer bekannt gibt. Der Belgier Thierry Neuville, aktuell im Ford Fiesta für das M-Sport-Team unterwegs, gilt als heißester Anwärter. Neuville hat die Verhandlungen mit Citroen vor einiger Zeit abgebrochen. Weitere Kandidaten: Hirvonen (FIN), Sordo (ESP), Meeke (GBR), Östberg (NOR), Kubica (POL).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen