Dramatischer Akropolis-Auftakt

Aufmacherbild

Bei der ersten Sonderprüfung der Akropolis-Rallye geraten drei Favoriten in große Probleme. Der WM-Führende und Quali-Sieger Sebastien Ogier muss nach 22 Kilometern in seinem Volkswagen Polo R mit einem technischen Problem aufgeben. Mads Östberg verliert in seinem Ford Fiesta RS über drei Minuten, weil ihm ein Rad abhanden kommt und Mikko Hirvonen liegt über sechs Minuten zurück, da die Lenkung streikt. In Führung nach dem ersten Abschnitt liegt Evgeny Novikov mit Co-Pilotin Ilka Minor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen