Andi Aigner feiert WM-Comeback

Aufmacherbild
 

Andreas Aigner steht vor einem Comeback in der Rallye-WM. Der 27-jährige Steirer wird beim WM-Lauf in Frankreich (4. bis 7. Oktober) einen Proton Satria Neo S2000 pilotieren. Der PWRC-Weltmeister des Jahres 2008, der aktuell in einem Subaru Imprezaim Productions-Cup in der IRC in Führung liegt, startet erstmals in der SWRC. Nach erfolgreichen Testfahrten mit dem S2000-Boliden erhält Aigner die Chance bei einem WM-Lauf sein Können unter Beweis zu stellen. "Sehr aufregend", gesteht der Steirer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen