Heftiger Walkner-Unfall in Katar

Aufmacherbild
 

KTM-Werkspilot Matthias Walkner stürzt bei der Sealine Cross Country Rally in Katar bei hohem Tempo von seinem Motorrad. "Puhhh, das war knapp. Zum Glück habe ich ziemlich fleißige Schutzengel. Ich bin soweit okay, habe aber sehr viel Zeit verloren", gibt der Salzburger auf seiner Facebook-Seite Entwarnung. Der 28-Jährige, der sich am Dienstag den Tagessieg sichern konnte, sehnt nach dem Sturz das Ende der Rallye herbei: "Morgen noch der letze Tag - dann hab ich es endlich geschafft."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen