Belgien: Tödlicher Rallye-Unfall

Aufmacherbild

Ein tödlicher Unfall überschattet die traditionsreiche "Rallye de Condroz" in Belgien. Wie die Nachrichtenagentur Belga berichtet, kommt ein niederländisches Team mit seinem Mitsubishi in der Ortschaft Villers-le-Temple von der Straße ab und rast in eine Zuschauermenge. Dabei werden zwei Personen getötet und mehrere verletzt. Laut dem Radiosender RTBF soll die Rallye am Sonntag fortgesetzt werden. Im Jahr 2003 sei bei der Rallye bereits ein Bub im Alter von 14 Jahren ums Leben gekommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen