Skoda-Team testet im Waldviertel

Aufmacherbild
 

Sechs Wochen vor dem Finale der österreichischen Rallye-Meisterschaft im Raum Horn rückte die 31. Waldviertel-Rallye (28./29.10.) erstmals in den Blickpunkt. Das Skoda-Team testete am Wochenende auf Teilen der Sonderprüfungen. Der Belgier Freddy Loix, aktuell Zweiter der IRC, war voll des Lobes für die Schotterpisten am Manhartsberg und in Gföhl-Kronsegg. "Ich bin schon viele Tests gefahren, aber so tolle Abschnitte waren da noch nie dabei. Hier möchte ich unbedingt einmal starten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen