Rongits siegt beim Rallye-Sprint

Aufmacherbild

Der Ungar Attila Rongits gewinnt zum dritten Mal in Folge den Rallye-Sprint auf den Gütern der Familie Harrach in Bruck an der Leitha. Der Ungar siegt vor den österreichischen Mitsubishi-Markenkollegen Franz Sonnleitner und Markus Rempelsberger. Schnellster mann der Austrian Rallye Challenge (ARC) ist Ludwig Holnburger, der im Mitsubishi Evo III den siebten Endrang erreicht. Rallye-Sprint-Organisator und ÖM-Leader Beppo Harrach: "Ein tolles Comeback einer sehenswerten Veranstaltung!"

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen