Rallye-Legende gestorben

Aufmacherbild

Björn Waldegaard, der erste Rallye-Weltmeister der Geschichte, ist tot. Der 70-jährige Schwede erlag am Freitag seiner Krebserkrankung. Zwischen 1973 und 1992 ging Waldegaard in der Rallye-Weltmeisterschaft bei insgesamt 95 Rallyes an den Start. 16 Siege und 35 Podestplätze konnte der Schwede erreichen. Der 70-Jährige war darüber hinaus erster Titelträger der 1979 eingeführten Fahrer-Weltmeisterschaft. Nach seiner WRC-Karriere startete Waldegaard regelmäßig bei historischen Rallyes.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen