Gutes Debüt für RX Team Austria

Aufmacherbild
 

Johan Kristoffersson sichert sich den ersten Bewerb der 13 Stationen umfassenden Rallycross-Weltmeisterschaft. Der Schwede setzt sich beim Saisonauftakt in Montalegre, Portugal, vor dem amtierenden Weltmeister Petter Solberg (NOR) und seinem Landsmann Timmy Hansen durch. Das World RX Team Austria überrascht bei seinem Debüt mit starken Platzierungen. Manfred Stohl scheitert erst im Halbfinale und wird letztlich Zwölfter, Max Pucher beendet den Bewerb als 19.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen