Nur Loeb verhindert Rossi-Sieg

Aufmacherbild
 

Bei der Monza-Rallye liefern sich mit Sebastien Loeb und Valentino Rossi zwei Motorsport-Stars einen Kampf um den Sieg, den letztlich der Spezialist für sich entscheidet. Der achtfache Rallye-Weltmeister lässt den neunfachen Motorrad-Weltmeister bei dessen Rallye-Abstecher um 24,2 Sekunden hinter sich. "Für mich ist es eine Ehre gegen ihn zu fahren. Es war eine lustige Art, die Saison zu beenden, die ansonsten ein Desaster war", kommentiert Rossi den "Ausflug".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen