Hänninen gewinnt Kroatien-Rallye

Aufmacherbild
 

Skoda-Werkspilot Juho Hänninen (FIN) gewinnt die Kroatien-Rallye 25,2 Sekunden vor seinem Markenkollegen Hermann Gassner junior (GER) und führt überlegen die EM-Wertung an. Rang drei sichert sich Luca Betti (ITA/Peugeot S2000/+2:27 Min). Bitter endet die Reise nach Kroatien für Patrik Sandell. Der Schwede wurde vom Veranstalter eingeladen, einen Skoda Fabia zu pilotieren. Als Sandell eintraf, fehlte vom Boliden jede Spur. "Was da falsch gelaufen ist, kann keiner verraten", ärgert sich Sandell.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen