Chelsea-Coach will Dakar fahren

Aufmacherbild
 

Chelseas Trainer Andre Villas-Boas würde in der Zukunft gerne an der Rallye Dakar teilnehmen. "Ich bin ein bisschen verrückt im Kopf. Das ist meine Flucht, meine Leidenschaft. Ich fühle, dass ich es brauche", sagt der Portugiese. Villas-Boas besitzt mehrere schwere Motocross-Maschinen. "Ich habe auch Motorräder von der Dakar, das ist ein teurer Spaß", gibt der 33-Jährige zu. Wann er das Unterfangen in Angriff nehmen will, ließ der Chelsea-Trainer offen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen