Dakar-Fahrzeuge sind angekommen

Aufmacherbild
 

Die 680 Fahrzeuge, die bei der Rallye Dakar zum Renneinsatz kommen, sind am Heiligen Abend im argentinischen Buenos Aires gelandet. Das Frachtschiff "Sao Paolo" legte nach dreiwöchiger Überfahrt von Le Havre am Samstag in Buenos Aires an. Rund neun Stunden dauerte das Entladen der Motorräder, Quads, Autos und LKW. Die Fahrer und Co-Piloten werden für 27. Dezember in Argentinien erwartet, der Startschuss zur Rallye Dakar erfolgt am 1. Jänner in Buenos Aires.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen