Roma führt, Peterhansel zurück

Aufmacherbild

Eine turbulente 3. Etappe der Rallye Dakar von San Rafael nach San Juan endet mit dem Tagessieg von Mini-Pilot Nani Roma, der gleichzeitig die Gesamtführung übernimmt. Der Spanier profitiert von Reifenpannen der Konkurrenz und führt nun 9,06 Minuten vor Terranova und 10 Minuten vor Al-Attiyah. Der bisher führende Titelverteidiger Stephane Peterhansel fällt als 28. auf Rang fünf zurück. Bei den Motorrädern verteidigt Joan Barreda-Bort die Gesamtführung vor Despres (+13,04) und Coma (+13:56).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen