Peterhansel holt auf, Sainz out

Aufmacherbild
 

Nani Roma büßt bei der Rallye Dakar weiter an Vorsprung ein. Der Leader muss sich auf der zehnten Etappe mit Rang drei begnügen und verliert knapp 14 Minuten auf Tagessieger Nasser Al-Attiyah. Gesamt liegt er nur noch 2:15 Minuten vor Stephane Peterhansel, der immer stärker wird und Tagesrang zwei belegt. Für Carlos Sainz ist die Dakar nach einem Unfall vorzeitig beendet. Bei den Motorrädern triumphiert Joan Barreda Bort aus Spanien. Gesamt führt sein Landsmann Marc Coma.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen