Al-Attiyah mit 4. Tagessieg

Aufmacherbild
 

Nasser Al-Attiyah bleibt der dominante Fahrer der diesjährigen Rallye Dakar. Der Katarer entscheidet die zehnte Etappe (Calama-Salta, 358 Kilometer) für sich und feiert bereits seinen vierten Tagessieg. Orlando Terranova (+1:35 Minuten) und Yazeed Alrajhi (+3:39) landen auf den weiteren Plätzen. Gesamt rast Al-Attiyah seinem zweiten Gesamtsieg entgegen. Der 44-Jährige hat bereits 28:22 Minuten Vorsprung auf seinen schärfsten Verfolger, den Südafrikaner Gilles de Villiers.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen