Chaos-Etappe in Dakar gewertet

Aufmacherbild

Nach den Turbulenzen auf dem am Samstag abgebrochenen achten Teilstück hat die Jury das Resultat der Rallye Dakar korrigiert. Die Etappe von Salta nach San Miguel de Tucuman beendeten lediglich fünf Fahrer, unter ihnen auch der weiterhin führende Stephane Peterhansel. Alle weiteren Fahrer, die in einem überfluteten Flussbett stecken geblieben waren, wurden mit derselben Zeit wie der Franzose auf Platz fünf geführt. Gesamt liegt Peterhansel damit weiter 3:14 Minuten vor Nasser Al-Attiyah.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen