Peterhansel baut Führung aus

Aufmacherbild
 

Trotz eines dritten Platzes darf sich Stephane Peterhansel als einer der Gewinner der 7. Etappe der Rallye Dakar fühlen. Der Franzose beendet den 419-km-Abschnitt um Copiapo zwar mit 7:53 Minuten Rückstand hinter Tagessieger Nasser Al-Attiyah (QAT) und dessen Hummer-Markenkollegen Robby Gordon (USA, +7:30), baut seine Führung in der Gesamtwertung aber auf 11:22 vor Krzystof Holowczyz (POL) aus. Bei den Motorrädern liegt Cyril Despres (FRA) noch 7:48 Minuten vor Tagessieger Marc Coma (ESP).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen