Blitzstart von Neubauer in Weiz

Aufmacherbild

Hermann Neubauer gibt bei der Weiz-Rallye das Tempo vor. Der Salzburger gewinnt beim Meistersschaftslauf in der Oststeiermark die ersten zwei von 16 Wertungsprüfungen und führt im Ford Fiesta 4,9 Sekunden vor Meister Raimund Baumschlager im Skoda Fabia. "Wir haben sofort ein gutes Tempo gefunden", freut sich Neubauer. Der Wiener Mario Saibel (Skoda) folgt mit 16,4 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Gerwald Grössing (Fiesta R5/+24,5 Sek.) rangiert hinter dem Südafrikaner Lategan auf Platz fünf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen