Harrach-Sieg nach Schrecksekunde

Aufmacherbild
 

Beppo Harrach beendet die Rallye-Saison 2011 standesgemäß mit einem Sieg im Waldviertel. Der Niederösterreicher, der bereits im Vorfeld als Meister feststand, setzt sich mit insgesamt neun Sonder-Prüfungsbestzeiten souverän vor Manfred Stohl (+38,4 Sek) und Ex-Meister Raimund Baumschlager (+1:01 Min) durch. Dabei hat Harrach auf SP 11 großes Glück. Nach einem High-Speed-Ausritt kann er weiterfahren und erzielt sogar noch die Bestzeit. Am Ende jubelt er über seinen sechsten Saisonsieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen