Heimsieg bei Waldviertel-Rallye

Aufmacherbild
 

Mit Christian Mrlik triumphiert zum ersten Mal in der 34-jährigen Geschichte der Waldviertel-Rallye auch ein Waldviertler Fahrer. Lange hat der Südafrikaner Hendrik Lategan die Führung inne, doch der 20-Jährige leistet sich auf der vorletzten Sonderprüfung einen folgenschweren Ausritt und wirft den Sieg weg. Mrlik siegt am Ende 22,2 sec vor Jozsef Trencseny (HUN) und Walter Mayer (+2:43,9). Die ungarische Meisterschaft entscheidet Miklas Kazar im Ford Fiesta von Beppo Harrach für sich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen