Drama bei Schneebergland-Rallye

Aufmacherbild

Chaotisches Finale der Schneebergland-Rallye. ÖM-Leader Beppo Harrach, der in Niederösterreich dominiert, crasht auf der 17. und vorletzten Sonderprüfung in der letzten Kurve und verpasst den sicher geglaubten Triumph sowie den vorzeitigen Titelgewinn. Für den 32-Jährigen ist es der erste Ausfall nach fünf Siegen in Folge. Manfred Stohl "erbt" den Sieg seines Rivalen und entscheidet die Rallye mit 4:13,2 Minuten Vorsprung auf Gerwald Grössing für sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen