Baumschlager siegt im Rebenland

Aufmacherbild
 

Raimund Baumschlager wiederholt bei der Rebenland-Rallye seinen Triumph aus dem Vorjahr. Der amtierende Staatsmeister siegt nach 13 Sonderprüfungen, elf davon absolviert er als schnellster, vor Beppo Harrach (+ 34,3 Sek.) und Gerwald Grössing (+ 2:59,2 Min.). Kris Rosenberger verpasst nach technischen Problemen das Podest und belegt Platz vier. Achim Mörtl feiert ein starkes Comeback, siegt mit seinem zweiradgetriebenen Citroen überlegen in der 2WD-Wertung und wird Gesamt-5.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen