Rallye: Neubauer startet nicht

Aufmacherbild

Hermann Neubauer wird bei der Wechselland-Rallye nicht an den Start gehen. Der aktuell Zweitplatzierte der Gesamtwertung ärgert sich über die rückwirkend für die ersten zwei Läufe geplante Reglementänderung beim Kraftstoff. Der Salzburger werde erst wieder an Rennen teilnehmen, wenn "ein faires und überprüfbares Reglement" vorhanden sei. Die Kosten für die Änderungen am Motor für den neu zu verwendenden FIA-Kraftstoff würden zudem das Budget von Neubauer übersteigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen