Harrach fehlt nach Moped-Unfall

Aufmacherbild

Die österreichische Rallye-Meisterschaft wird wohl durch einen Moped-Unfall entschieden. Beppo Harrach, erster Herausforderer von Titelträger Raimund Baumschlager, verpasst nach einem schweren Moped-Unfall im Urlaub in Spanien die Weiz-Rallye (9./10. August). Harrach liegt, nachdem er von einem Auto abgedrängt wurde und auf den Asphalt knallte, mit schweren Prellungen und Hautabschürfungen in der Wiener Privatklinik Döbling. "Gott sei Dank habe ich einen Helm getragen", erklärt der 34-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen