Harrach führt vor Baumschlager

Aufmacherbild
 

Harrach führt bei BP Ultimate Rallye

Aufmacherbild
 

Staatsmeister Beppo Harrach liegt nach dem ersten Tag der BP Ultimate Rallye im Lavanttal in Führung.

Der Mitsubishi-Pilot pokerte bei der Reifenwahl, zog auf der zweiten Sonderprüfung trotz einsetzendem Regen Slicks auf - und dieses Risiko machte sich bezahlt.

Harrach legte damit nämlich den Grundstein zur Halbzeitführung, blieb er doch auf diesem Abschnitt 18 Sekunden vor Manfred Stohl und 19 Sekunden vor seinem schärfsten Titelrivalen Raimund Baumschlager, der mit 19,9 Sekunden Rückstand auf den Niederösterreicher in den zweiten Tag startet.

Neubauer im Pech

Baumschlager fabrizierte auf immer nasser werdender Fahrbahn einen Dreher und verlor dadurch wertvolle Zeit.

Stohl spulte sein Programm routiniert herunter und übernachtete als Gesamt-Dritter.

Pech hatte dagegen Hermann Neubauer, der Drittplatzierte des bisher letzten Staatsmeisterschaftslauf im Rebenland, er musste seinen Subaru auf der vierten Sonderprüfung mit einem Turboschaden abstellen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen